ANGSTFREI UND ENTSPANNT

Mit unserem Prax­isange­bot Lach­gassedierung. Die erste Zahn­be­hand­lung mit Wohlfühlduft.
Bere­its Mil­lio­nen Men­schen in den USA oder Großbri­tan­nien nutzen Lach­gas für einen entspan­nten Zah­narztbe­such. Auch wir bieten Ihnen diese bewährte und sichere Behand­lungsmeth­ode in unser­er Zah­narzt­prax­is an. Fra­gen Sie danach!

Lach­gas fördert Ihre Entspan­nung und macht Ihren Besuch bei uns ab sofort noch angenehmer:

  • Behand­lung bei tiefer Entspan­nung und inner­er Ruhe
  • Schmerzempfind­en wird reduziert
  • Behand­lung mit beson­der­er Duftnote
  • Auch für Kinder geeignet
  • Verkehrstüchtig nach kurz­er Zeit
  • Indi­vidu­elle Dosierung

PATIENTENVIDEO LACHGASSEDIERUNG

Unsere Expertise

Ständi­ge Fort­bil­dung und der inten­sive Aus­tausch unser­er Ärzte und Angestell­ten in inter­diszi­plinären Arbeit­skreisen zu allen rel­e­van­ten Aspek­ten ganzheitlich­er, mod­ern­er Zahn­heilkunde geben Ihnen die Sicher­heit, auf höch­stem Niveau und nach neuestem Stand zah­n­medi­zinisch run­dum bestens ver­sorgt zu sein.

Häufige Fragen zum Thema Lachgas

  • Was ist Lachgas?

    Lach­gas wird seit mehr als 150 Jahren mit großem Erfolg in der Medi­zin einge­set­zt. Die chemis­che Beze­ich­nung ist Distick­stoff­monox­id oder kurz N2O. Sie erhal­ten das Lach­gas mit Hil­fe eines speziellen Gerätes. Mit einem Mis­ch­er, Flowme­ter genan­nt, wird das Lach­gas mit Sauer­stoff ver­mis­cht. Bei der Dosierung des Lach­gas­es richt­en wir uns ganz nach Ihren Wün­schen. Verabre­icht wird das Lach­gas über eine spezielle Nasen­maske, die Sie während der gesamten Behand­lung tra­gen. Die Nasen­masken sind sehr bequem und ver­lei­hen der Behand­lung durch ihre vielfälti­gen Düfte einen angenehmen und wohli­gen Charakter.

  • Wie wirkt Lachgas?

    Lach­gas wirkt gle­ichzeit­ig beruhi­gend, angstre­duzieren und schmer­zlin­dernd. Dabei ver­lieren Sie jedoch nie das Bewusst­sein und sind während der gesamten Behand­lung ansprech­bar. Nach der Behand­lung ver­schwindet die Wirkung nach kurz­er Zeit und Sie sind wieder verkehrstüchtig.

  • Wie sicher ist die Lachgassedierung?

    Die zah­närztliche Sedierung mit Lach­gas ist ein sicheres und bewährtes Ver­fahren und gehört in vie­len Län­dern schon lange zum All­t­ag. Dies zeigt sich am Beispiel USA, wo der Ein­satz von Lach­gas zum Stan­dard in den meis­ten Zah­narzt­prax­en gehört. Auf­grund der hohen Sicher­heit eignet sich diese Behand­lungsmeth­ode auch sehr gut für Kinder und hil­ft, eine Zahn­be­hand­lungsangst erst gar nicht entste­hen zu lassen.

So funktioniert die Lachgas-Sedierung

So funktioniert die Lachgas-Sedierung - Zahnarztpraxis Schretzmair, Hachenburg/Westerwald

Grafik: Insti­tut für den­tale Sedierung, Köln
Zah­narzt­prax­is: Schret­z­mair, Hachenburg/Westerwald

© Zahnarztpraxis Schretzmair | Hachenburg / Westerwald | Impressum